Programm 2019 - Lüneburg liest!


Hier finden Sie die Veranstaltungen  zu "Lüneburg liest!":

Montag, 17-06-2019 ab 19 Uhr

Ausstellungseröffnung "Silent Books und Bücher in einfacher und leichter Sprache"

Vortrag "Leichte Sprache – ein Schlüssel zu mehr Lesefreude"
Kendra Eckhorst (capito Hamburg)

Lesen macht Spaß. Leider sind viele Texte schwer geschrieben, so dass Menschen sie nicht gut lesen und verstehen können. Für sie ist Lesen eine Qual. Wie können wir die Lesefreude wieder wecken? Bücher und Texte in leichter und einfacher Sprache können die Motivation fördern und Menschen in Leseratten verwandeln. Mittlerweile gibt es neben Informationen von Behörden auch viele Klassiker der Weltliteratur in einfacher Sprache: Von Krimis über Erzählungen hin zu anspruchsvoller Literatur unterhalten und fesseln heute eine Bandbreite von Büchern in einfacher Sprache.
Kendra Eckhorst führt in das Thema mit Beispielen ein und erklärt die Notwendigkeit der "Umsetzung" schwieriger Texte in einfache Sprache.

(Veranstalter: Ratsbücherei Lüneburg & Netzwerk Leseförderung Lüneburg e.V.)

Gang durch die Ausstellung "Silent Books und Bücher in einfacher und leichter Sprache"

Silent Books sind Bücher, die nur aus Bildern oder Illustrationen bestehen. Sie kommen ohne einen erzählenden Text aus. Durch ihre universelle Bildsprache sind die Bücher für Menschen aller Kulturkreise zugänglich, unabhängig von ihrer Muttersprache oder Alphabetisierung. Die Kinder- und Jugendbücherei präsentiert in der Ausstellung eine Auswahl an Silent Books – vom Wimmelbuch bis zum Comic ohne Worte. Zusätzlich wird auch eine Auswahl an Büchern in einfacher Sprache das Thema der Woche veranschaulichen.
(Veranstalter: Ratsbücherei Lüneburg & Netzwerk Leseförderung Lüneburg e.V.)

Lesen Sie hier den Artikel in der LZ vom 19.06.2019 "Schlüssel zu mehr Lesefreude": Die Aktionswoche Lüneburg liest! thematisiert Bücher in einfacher Sprache.

Dienstag, 18-06-2019 von 15:30 Uhr bis 17:30 Uhr

Vorlesenachmittag „Lese-Erlebnis für alle: Geschichten in einfacher Sprache“

Erleben Sie, wie spannende Geschichten in einfachen Worten ausgedrückt werden können. Parallel können Sie an Büchertischen stöbern und noch mehr Bücher für alle kennen lernen. Details zu dieser Veranstaltung lesen Sie hier.
(Veranstalter: VHS REGION Lüneburg & Buchhandlung Lünebuch)

Freitag, 21-06-2019 um 16:00 Uhr

Bilderbuchkino "So geht das nicht"

Ralf Butschkow : „So geht das nicht!“
Bilderbuchkino ohne Lesen? Geht das? Ja. Bei dieser Veranstaltung sollen die Kinder zu Wort kommen und mit uns über die lustigen Such- und Wimmelbilder diskutieren. Mit etwas Glück erfinden wir dabei sogar eine Geschichte.
(Veranstalter: Ratsbücherei Lüneburg)

Montag, 17-06-2019 bis Samstag, 22-06-2019

Präsentation von Büchern in einfacher Sprache

Während der Aktionswoche "Lüneburg liest!" wurden im zweiten Obergeschoss der Buchhandlung Bücher in einfacher Sprache präsentiert. Diese Bücher wenden sich an Menschen mit wenig Lese-Erfahrung.
(Veranstalter: Buchhandlung Lünebuch)

Dienstag, 18-06-2019 bis Freitag, 19-07-2019

Ausstellung "Silent Books und Bücher in einfacher und leichter Sprache"

Die oben beschriebene Ausstellung stand für einen Monat in den Räumen der Kinder- und Jugendbücherei.
(Veranstalter: Ratsbücherei Lüneburg & Netzwerk Leseförderung Lüneburg e.V.)

Nicht öffentliche Veranstaltungen:

Montag, 17-06-2019

Lesungen von Kirsten Boie

Die Lesungen von Kirsten Boie in der Igel-Schule und der IGS-Kaltenmmoor wurden von Lünebuch mit einem Büchertisch begleitet.

Montag, 17-06-2019

Poetry Slam-Workshop „WORTE MACHEN“

Interessierte Schülerinnen und Schülern der Oberschule am Wasserturm (8. Klasse) nehmen am Seminar des in der Szene bekannten Slammers Tobias Kunze teil. Sie lernen dabei von einem Profi, wie man Texte schreibt, aber auch wie man Schreibstil und Performance verbessern kann, siehe Workshop-Beschreibung
(Veranstalter: Museum Lüneburg)

Lesen Sie hier den Artikel in der LZ vom 19.06.2019 "Weg von der Glotzgurke": Workshop im Museum über Poetry Slam mit Star Tobias Kunze begeistert Achtklässler

Mittwoch, 19-06-2019

Silent Book: ein theaterpädagogischer Workshop

 

Workshop mit einer 2. Klasse an der Grundschule im Roten Felde zu bzw. mit dem Silent Book „Das kunterbunte Monsterbuch
(Veranstalter: Theater Lüneburg)

 

Mittwoch, 19-06-2019

Bilderbuchkino "Die Schildbürger und das Salz"

 

Den Schildbürgern geht das Salz aus. "Was nun?", fragen sie sich und schmieden einen Plan, wie sie sich schnellstens Nachschub beschaffen könnten. Ob der Plan aufgeht, erkundet das Bilderbuchkino "Die Schildbürger und das Salz" im Deutschen Salzmuseum.
Eine Märchenerzählerin nimmt Schüler*innen der Heiligengeistschule mit auf die Reise zu den Schildbürgern. Und im Anschluss werden Salzkristall-Ketten gebastelt, die mit nach Hause genommen werden dürfen.
(Veranstalter: Deutsches Salzmuseum)

Mittwoch, 19-06-2019

Vorlesung "Mein Märchen-Buch in Leichter Sprache. 6 Märchen der Brüder Grimm"

Britta Haarmann liest für zwei Kindergruppen der Kita St. Marien: „Mein Märchen-Buch in Leichter Sprache. 6 Märchen der Brüder Grimm“ von Katharina Gernet.
(Veranstalter: Museum Lüneburg)

Montag, 17-06-2019 bis Freitag, 21-06-2019

Leseförder-Projekte der Studierenden

Im Rahmen eines Praxisseminars an der Leuphana Universität Lüneburg unter der Leitung von Jan Teichmüller haben Studierende folgende Leseförder-Projekte erarbeitet, die sie in der „Lüneburg liest!“-Woche mit Lüneburger Schüler/innen durchführen: Übersicht